Santésuisse

Krankenkassen
Anerkennung

Als Fachpsychologe für Psychotherapie (FSP) bin ich von der Santésuisse und dem Bundesamt für Sozialversicherung (BSV) anerkannt.

Dadurch können KlientInnen im Rahmen der Zusatzversicherung mit ihren Krankenkassen abrechnen.

Nicht ärztliche Psychotherapie - Psychotherapeutische Praxis Davos

Psychotherapeutische Praxis Davos «Doppelsitzungen»

Um Themen stressfrei vertiefen und neue Verhaltensweisen einüben zu können, kann es sinnvoll sein «Doppelsitzungen» durchzuführen.

Dauer: 100 - 120 Minuten
Kosten: CHF 300.-

Psychotherapeutische Praxis Davos Diskretion

Selbstverständlich besteht absolute Diskretion und Schweigepflicht allen Aussenstehenden gegenüber.

Kosten einer Psychotherapie

Welche Behandlungskosten kommen auf Sie zu?

Was kostet Psychotherapie?Ich verrechne Ihnen monatlich die erbrachten Leistungen. Der aktuelle Honorarsatz beträgt:
  • CHF 160.- pro Sitzung für Einzeltherapie
  • CHF 160.- pro Sitzung für Coaching/Beratung
  • CHF 300.- pro Sitzung für Paartherapie (90 - 100 Minuten)
  • CHF 300.- pro Sitzung für «Doppelsitzungen» (100 - 120 Minuten)
  • CHF 150.- pro Sitzung für Supervision und Selbsterfahrung für Psychologen/innen (60 Minuten)

Eine Sitzung dauert in der Regel 50 - 60 Minuten. Für ein Erstgespräch à 50 - 60 Minuten wird Ihnen ein Tarif von CHF 160.- in Rechnung gestellt. Für ein Erstgespräch bei einer Dauer von 100 - 120 Minuten werden Ihnen CHF 300.- in Rechnung gestellt.
Das Absagen eines Termins ist bis 24 Stunden vorher jederzeit möglich. Bei nicht- oder zu spät abgesagten Terminen verrechne ich das übliche Honorar für die Sitzung.

Was zahlt die Krankenkasse?

Als Fachpsychologe für Psychotherapie (FSP) bin ich von der Santésuisse und dem Bundesamt für Sozialversicherung (BSV) anerkannt. Dadurch wird von Ihrer Krankenkasse bei abgeschlossener Zusatzversicherung ein mehr oder weniger grosser Anteil der Behandlungskosten übernommen: Was zahlt Ihre Krankenkasse?

Bei diesem Verfahren erhalten Sie am Ende des Monats eine Rechnung, die Sie bei Ihrer Krankenkasse einreichen. In der Regel verbleibt ein Differenzbetrag, den Sie selbst finanzieren müssen.

IV/Unfall-Versicherungen

Falls Ihre Behandlung durch die IV bezahlt wird, erbringt sie zur Zeit CHF 142.– pro Therapiestunde.